Paroli Roulette System

Dienstag, Juni 23rd, 2009

Das Roulette System Paroli bedeutet, dass man der Bank bzw. dem online Casino Paroli bietet. Genauer gesagt heisst dass, nur wenn man einen Gewinn erzielt, wird dieser Gewinn als zusätzlicher Einsatz stehen gelassen. Dadurch kann nicht mehr als ein Einsatz pro Runde verloren werden. Wichtig ist beim Paroli Roulette-System, wie auch bei jeder anderen Roulette Strategie, dass vor Spielbeginn ein klares Gewinnziel gesetzt wird. Ähnlich wie an der Börse das Stop and Loss Limit, das ein Maximum bzw. Kurs Minimum der Aktien bei Kursschwankungen und entsprechenden Verkäufen festlegt. Das bedeutet jetzt beim online Roulette spielen, dass man sich vor dem Spielbeginn zum Beispiel einen dreifachen Paroli ( Quinze et le va ) vornimmt. Wenn jetzt dreimal rot fällt, so wird der komplette Gewinn mit genommen und steigt wieder mit einem ursprünglichen Einsatz ein:

Paroli Roulette Einsatz

* 100 € Gewinn 100 €
* 200 € Gewinn 200 €
* 400 € Gewinn 400 €
* Gewinnmitnahme 800 €, neuer Einsatz 100 € !

weiterlesen »

Roulette Strategien

Dienstag, Juni 9th, 2009

Online-Roulette gehört zu den fairsten Glücksspielen der Welt. Du wirst dich sicherlich fragen Warum. Genau dieselbe Frage haben wir uns auch gestellt. Um sie euch zu beantworten, haben wir uns auch ein wenig über online Roulett Strategien schlau gemacht und die Antwort darauf ist recht simpel. Im Schnitt werden über 97,3% aller Einsätze wieder an den Spieler ausgezahlt, d.h. der prozentuale Auszahlungs-Wert ist damit höher als in jedem anderen Glücksspiel. Im Vergleich wird beim Lotto nicht einmal 50% des Gewinnes an den Lotto-Spieler ausgezahlt.

Die hohe Gewinnauszahlung macht natürlich online-Roulett für alle sehr interessant, da auch der Hausvorteil der Spielbanken bei den verschiedensten Roulett-Varianten sehr gering ist. Das heisst mit ein wenig strategischem Kalkül, mithilfe der Wahrscheinlichkeitsrechnung und mit der Häufigkeitsverteilung lassen sich die Türen zum online-Roulett Gewinn sehr weit aufschlagen.

weiterlesen »

Strategien beim Roulette spielen

Samstag, März 28th, 2009

Die Gewinnerwartung beim online Roulette kannst Du entscheidend beeinflussen. Folgende Beispiele zeigen Dir, wie Du spielen musst, um die Gewinn-Erwartung zu maximieren. Die Strategien sind keine Roulette-Systeme, denn wirkliche Gewinnsysteme beim Roulett gibt es nicht.

1. Auswahl des richtigen Roulette Spiels

Den größten Einfluss auf den erwartenden Gewinn oder Verlust, hat bereits die Wahl der richtigen Roulettevariante. In der folgenden Tabelle siehst Du, bei welchem Roulette-Spiel die Gewinn Erwartung am höchsten ist. Die durchschnittliche Gewinnerwartung ist der Wert, der angibt welchen Gewinn oder Verlust ein Spieler auf Dauer erzielt. Um so geringer der Wert der Gewinn-Erwartung ist, desto schlechter ist das Roulette-Spiel für den Spieler und der Bankvorteil ist somit höher. Gute Roulette Software gibt es hier.

 

Roulettevariante Gewinnerwartung
Roulette (französisch) -2,7%
American Roulette -2,7%
Roulette im Kleinen Spiel -4,0%
Roulette-Automaten
mit 38 Zahlen
-5,3%
Roulette Automaten
mit 13 Zahlen
-7,7%

 

Setze maximal auf 35 Zahlen

In einigen Spielbanken oder Onlinecasinos treffe ich immer wieder Roulette Spieler, die gegen diese oberste Regel verstoßen. Achte immer daruaf das Du nicht im Eifer des Gefechts auf 36 oder 37 Zahlen gleichzeitig einen Einsatz in gleicher Höhe setzt. Egal auf wie viele Zahlen Du setzt, beim französischen Roulette setzt, die Gewinnchance liegt immer bei -2,7 Prozent.

Einfache Chancen

Die beste Möglichkeit, seine Gewinn-Chance zu beeinflussen, nutzen leider die wenigsten Roulettespieler. Viele bzw. die meisten Spieler könnten ihre Gewinnerwartung von -2,7% auf -1,35% verdoppeln, wenn diese ohne Ausnahme auf Einfache Chancen setzen würden. Der Grund hier für ist ganz simpel, wird die 0 (Zero) ausgespielt, verlieren die Einsätze auf den Einfachen-Chancen nur die Hälfte, alle anderen Einsätze auf anderen Chancen verlieren ganz.

Bei folgenden Roulett-Spielen gilt dies jedoch nicht:

Diese Roulette Varianten haben die Regelung en prison bei Zéro nicht.


Roulette System – die Fitzroy Progression

Freitag, Dezember 12th, 2008

Das Fitzroy Roulette System gehört zu der Kategorie der Martingal-Systeme, das heisst der Roulett-Einsatz wird nach Verlust der Einheiten (Stück) erhöht, bis man gewinnt und einen neutralen oder im gewünschten Fall, einen positiven Saldo hat. Um dies zu erreichen, versuchen wir euch zwei Varianten dieser Roulette-Strategie näher zu bringen, um bei dem nächsten Roulette Spielen erfolgreich zu sein.

weiterlesen »

Roulettesystem – Chart 2000

Donnerstag, November 27th, 2008

Eine der ältesten und erfolgreichsten Roulette-Systeme ist das „Chart 2000“ verfahren. Schon weit über 20 Jahre hinweg spielen die Profis das Roulett-System der „Einfachen Chancen“. Dies bedeutet, dass sie auf Hohe/Niedrige, Rote/Schwarze oder Gerade/Ungerade Wettmöglichkeiten setzen.

Dieses Roulette System ist vor allem für Einsteiger sehr gut geeignet, da das Risiko zu verlieren sehr gering ist. Der einzige Nachteil ist aber auch, dass man bei dieser Roulette-Strategie zwar gewinnt, aber nur kleinere Mengen dazu gewinnt. Denn selbst wenn man 1 Euro gewinnen sollte, ist der Verlust im Vergleich 127 Prozent höher, d.h. wir würden bei einem Euro 0,6€ Gewinn erzielen.

weiterlesen »

Die Roulette Strategie 1 zu 2 Chance

Donnerstag, November 27th, 2008

Eine Roulette-Strategie die ebenfalls sehr beliebt ist, ist das Spielen der 1:2 Felder. Zu den 1:2 Innenwetten gehören die Dutzend- und Spalten-Wetten. Dabei setzt man in beiden Fällen auf jeweils 12 von 36 Zahlen und hat somit eine 1:3 Möglichkeit zu gewinnen und seinen Einsatz zu verdreifachen.

Diese Roulette-Strategie sollten erst online-Roulette Spieler spielen, die schon ein wenig Erfahrung in den Abläufen der online Strategien und Online-Systemen haben. Denn im Gegensatz zu dem Anfängersystem mit der 1:1 Gewinnchance im Online-Roulette, sollte man bei der fortgeschrittenen Strategie folgende Punkte unbedingt berücksichtigen.

weiterlesen »