Permanenzen beim Roulette spielen

Die meisten Roulette Statistiken sprechen gegen eine echte, funktionierden Roulette-Strategie. Es gibt ja zum Beispiel das Martingale System, bei dem man immer auf dieselbe Farbe setzt und sollte man verlieren, muss man den Einsatz verdoppeln. Verliert man wieder, muss man nochmals verdoppeln usw. daher wird dieses Roulette-System auch die „Verdopplungs Strategie“ genannt.

Hierbei sollte aber beachtet werden, dass sich die Farben Rot und Schwarz beim Roulette in keinster Weise in einer gewissen Regelmäßigkeit wiederholen! Wer sich hierauf verlässt, spielt nicht nur gefährlich, sondern auch nicht klug! Es können jedoch Roulette-Permanenzen beim Roulett Spielen zu Rate gezogen werden. Permanenzen sind die Zahlenserien der Casinos bzw. der einzelnen Roulette-Tische, die von den Spielcasinos archiviert und dem Spieler auf Anfrage zur Verfügug gestellt werden, das Onlinecasino CasinoClub stellt diese Roulettepermanenzen auf seiner Homepage zur Verfügung.

Permanenzen sind also Folgen von Zufallszahlen beim Roulette, mit denen jeder nach eigener Einschätzung einen gewissen Trend bzw. eine permanenz herauslesen kann. Also kann sich jeder Roulette-Spieler mit Hilfe der Roulett-Permanzen seine eigne individuelle Roulette Stratgie erstellen und darf dann nur sich selbst, egal ob der Glück oder Pech gehabt hat, die Schuld oder das Lob zuschieben.

Weitere Artikel in der Kategorie: Systeme & Techniken, Tipps und Tricks