Kategorie 'Spiel Arten'

Der Hausvorteil beim Roulette

Donnerstag, April 2nd, 2009

Wie heißt es so schön beim Roulette – Rien ne va plus! und dann rollt die Kugel…

Grundsätzlich gibt es beim Roulette im Internet sowie in den Spielbanken 2 verschiedene Arten. Eigentlich drei aber Racetrack Roulette kann sowohl französisch als auch amerikanisch gespielt werden, also wird normalerweise nur zwischen Europäischen (französisches) und Amerikanisches Roulette unterschieden. Beim europäischen Roulette-Spiel gibt es 36 Zahlenfelder und eine Null (0). Wenn Du jetzt auf eine der 36 Zahlen setzt und gewinnst, bekommst bei 1 Euro Einsatz das 36fache also 36 Euro als Gewinn zurück. Es gibt jedoch durch die Null 37 Zahlen, womit der Hausvorteil bei 1:37 (2,7% Hausvorteil) liegt. Beim amerikanischen Roulett gibt es zwei Nullen (ausnahmsweise ist das diesmal nicht auf den Misthaufen von Mr. Bush gewachsen!)  durch diese zwei Nullen verändert sich die Auszahlung auf 1:38 (5,3% Hausvorteil) also fast doppelt so hoch wie beim french Roulette! Meine Empfehlung lautet daher beim Roulette spielen immer: „Spiel Französisches-Roulette“

Logischerweise ist die Chance eine der Nullen zu treffen höher, trotz alledem bleibt es für diejenigen, die hauptsächlich auf einfache Chancen setzten (Rot, Schwarz, Gerade, Ungerade oder eines der Drittel Felder) jedoch ein relativ Überschaubares Risiko.

Meine Empfehlung für Roulette Spieler liegt definitiv im Softwarebereich beim CasinoClub, hier kannst Du nicht nur so lange kostenlos spielen wie Du möchtest, nachdem Du die Casino Roulette Software installiert hast, sondern auch alle Roulette Arten spielen die es gibt. Unter anderem auch amerikanisches Roulette mit nur einer Null, was bisher kein anderes Onlinecasino bietet!

CasinoClub Roulette

Roulette-Spieler die keine Lust haben erst eine Software zu installieren, sondern gleich im Browser Roulette spielen möchten, ist das Casinoeuro wärmstens zu empfehlen. Hier sind auch alle Roulette Varianten vertreten und zum Testen der Spiele gibt es auch einen Spielgeld Modus um sich mit der Nutzeroberfläche vertraut zu machen.

CasinoEuro Roulette

Racetrack Roulette spielen

Donnerstag, November 20th, 2008

Racetrack Roulette online spielen. Bist du Liebhaber von Zahlen und spielst gerne online Roulette, dann ist „Racetrack Roulette“ genau das Richtige für dich. Online Racetrack Roulette ist von der Spielart dem französischen online Roulette gleich, mit einer Besonderheit. Das Spielfeld, auch Tableau genannt, ist um eine Rennbahn erweitert, welche den Spielspass in den Online Casinos erheblich steigert beim roulette spielen.

Das schöne beim Racetrack ist, das die Suche der Nachbarzahlen im Roulette-Zylinder entfällt, da die „Rennbahn“ identisch den Feldern, die man im Kessel wieder findet, ist. Somit ist auch das setzen einfacher. Einfach den Spielchip auf nebeneinander liegende Zahlen, auf der Roulette Racetrack „Rennbahn“, setzen und Fertig!

weiterlesen »

Französisches Roulette spielen

Montag, November 17th, 2008

Das „französische Roulette“ oder auch french Roulette (allg. Europäisches Roulette) genannt ist wohl eines der bekanntesten Roulette-Spiele in den online Casinos und Spielbanken. Klassisch wird das französische Roulette an einem so genannten Doppeltisch gespielt, in dem mittig eine Vertiefung, auch Cylindre genannt, eingelassen ist. Dort befindet sich die Roulettmaschine. Links und rechts davon befinden sich die Einsatzfelder (Tableau) aus denen Du die Roulette Einsätze packst bzw. der Croupier.

Hier gehts zum französischem Roulette

Beim klassischen französischen Roulette wird jeder Roulette-Tisch von einem acht-köpfigen Team des Spielcasinos geführt und betreut. Der Zylinder befindet sich mittig von vier Croupiers bzw. Dealer sind Mitarbeiter der Spielbank. An jedem Kopfende des Doppeltisches befindet sich jeweils ein weiterer Croupier. Zudem befindet sich ein sogenannter Chef de table, der nur für seine Roulett Hälfte zuständig ist, an einer Tischhälfte des Roulett-Tisches.

weiterlesen »

Roulette amerikanisch spielen

Montag, November 17th, 2008

In Amerika hat sich das klassische französische Roulette zum temporeichen „American Roulette“ entwickelt und auch durchgesetzt. Das Roulette-Spiel wird hierbei im Gegensatz zu der Roulette-Variante aus Frankreich an einem kleineren Roulett-Tisch gespielt. Die Ansagen des Croupier findet nicht mehr in der Gründersprache des Roulettes – französisch, sondern hauptsächlich im englischen, statt.

Hier gehts zum american Roulette

In vielen europäischen Spielecasinos findet man dieses Spielart des Roulettes wieder. Dabei wird meistens mit der Chance der Zéro-Regel gespielt. Das bedeutet soviel, dass sobald die Kugel auf die Null fällt, die Spielbank die Hälfte der Einsätze einzieht.

weiterlesen »